WILDALP Quellwasser jeden Tag

Wildalp Wasser direkt von der Quelle

Natürliches Quellwasser für den täglichen Wasserbedarf

Wieviel Wasser pro Tag?

Pro Kilogramm Körpergewicht sollten 32ml Wasser pro Tag getrunken werden. Dabei ist der Wasseranteil in der Nahrung zu berücksichtigen.
Grob geschätzt bei drei Mahlzeiten und einem Snack sind es 600-800 ml – je mehr Gemüse und Salat, umso mehr Flüssigkeit wird dem Körper zugeführt.
Die tägliche Zufuhr von Wasser, also der Wasserausgleich, setzt sich aus Essen und Trinken zusammen und sollte bei der persönlichen Berechnung berücksichtigt werden.

Babynahrung Zubereitung

Für Babywasser sind strenge Richtlinien zu beachten. Das Trinkwasser (Leitungswasser) kann für die kleinen Körper ungeeignet sein. Eine Nachfrage beim örtlichen Wasserversorger hilft bei der Entscheidung.

WILDALP Quellwasser entspricht den Vorschriften und ist in jedem Punkt besser als die Grenzwerte für die Zubereitung von Säuglingsnahrung.

Kleinkinder reagieren besonders sensibel auf zu viel Natrium. WILDALP Wasser enthält nur 2,0 mg/l. Mit 0,01 mg/l Nitrit liegt WILDALP Wasser ebenfalls unter dem Grenzwert von 0,02 mg/l für die Zubereitung von Babynahrung.

Babynahrung mit bestem Quellwasser zubereiten
Wildalp Quellwasser für die Zubereitung von Tee, zum Kaffee und zu Wein

Premium Qualität

Perfekt geeignet als tägliches Trinkwasser, Begleitung von Speisen, Weinverkostungen oder für die Zubereitung von Kaffee und Tee.

Quellwasser zum Kaffee immer mit Zimmertemperatur servieren. Bei zu kaltem Wasser ziehen sich die Geschmacksknospen im Mund zusammen und der Geschmack kommt nicht mehr optimal zu Geltung.

Die Begleitung beim Weingenuss, insbesondere bei Rotwein, ist immer stilles, neutrales Wasser. WILDALP Wasser verhält sich zurückhaltend im Geschmack und beeinflusst nicht den Genuss eines guten Weines.

Wasser bringt den Tee zum Leben. Frisches, reines Quellwasser adelt einen Tee. Der Unterschied zum Leitungswasser ist in Geschmack und Aroma des Tees deutlich erkennbar.

WILDALP Wasser ist auch ungekühlt angenehm temperiert. Wenn es unbedingt Eiswürfel sein müssen, dann Eiswürfel aus WILDALP Wasser erstellen und nicht aus Leitungswasser. Der Geschmack wird nicht verfälscht und etwaige Schadstoffen bleiben draußen.

Optimale Flüssigkeitsmenge

Wer Sport treibt, verliert Schweiß. Dieser Flüssigkeitsverlust muss unbedingt ersetzt werden, denn ein ausgeglichener Flüssigkeitshaushalt ist Voraussetzung dafür, dass unsere Organe richtig funktionieren. Flüssigkeitsmangel schadet der Gesundheit, weil dann Zellen und Organe zu wenig Nährstoffe erhalten. Kopfschmerzen oder Muskelkrämpfe können die Folge sein.

Damit unsere Organe richtig funktionieren benötigt unser Körper einen ausgeglichenen Flüssigkeitshaushalt. Wasserverlust durch Schweiß beim Sport kann ohne ausreichend zu trinken zu Kopfschmerzen und Muskelkrämpfen führen.

Ein Glas Wasser pro Stunde entspricht der optimalen Flüssigkeitsmenge. Große Mengen auf einmal getrunken nutzen nichts, sie werden einfach wieder ausgeschieden. Kontinuierliche Zufuhr von Flüssigkeit ist vorteilhafter. Übertreiben ist nicht erforderlich, wie Studien von britischen Wissenschaftlern (Oxford) belegen. Einfach Trinken, wenn sich unser körpereigener Schutz das Durstgefühl einstellt.

Ausreichend trinken beim Sport